Schleifsteine (30 Artikel)

* Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkosten
  1. Schärf- & Schleifsteine - So werden Messer wieder richtig scharf Schärf- & Schleifsteine - So werden Messer wieder richtig scharf
  1. Schleifsteine - lebenserhaltende Maßnahmen für japanische Messer Schleifsteine - lebenserhaltende Maßnahmen für japanische Messer

    Genauso wie es bei Messern erhebliche Qualitätsunterschiede gibt, ist auch nicht jeder Schleifstein geeignet, um Ihren hochwertigen japanischen Messern den richtigen Schliff zu verpassen. Die Qualität eines Schleifstein ist dabei nicht allein von der Körnung abhängig. Schleifsteine unterscheiden sich auch in den Schleifpartikeln und besonders in der Bindung. Billige Schleifsteine sind entweder zu weich und nutzen sich sehr schnell ab. Andere sind zu hart und sorgen kaum für einen Abtrag.

    Und das allerwichtigste beim Kauf eines Schleifsteins: Nicht jedes Messer eignet sich zum Schärfen mit Hilfe eines Schleifsteins! Der Einsatz von Schleifsteinen empfiehlt sich nur bei Messern mit authentischen, japanischen V-Schliff. Nur bei diesen Messern kann ein optimales Schleifergebnis erzielt werden. Unsere original japanischen Messer von Chroma, Gobal oder Kasumi sind prädestiniert für das Schärfen mit einem Schleifstein. Europäische Messer haben eine andere Klingengeometrie, bei der die Verwendung eines Schleifstein häufig nicht zum gewünschten Ergebnis führt.

    Für das optimale Schleifergebnis empfehlen wir die Benutzung verschiedener Körnungen: Körnung 200- 240 zum Vorschliff von stumpfen Messern oder kleinere Reparaturen, Körnung 800-1000 Standard für den regelmässigen Schliff, Körnung 3000 für den perfekten Nachschliff nach dem 1000er, Körnung 8000 Politur für den Einsatz nach dem 3000er.

  • ✓ Versandkostenfreie Lieferung & Retoure
  • ✓ 45 Tage Widerrufsrecht
  • ✓ Schneller Versand mit DHL
  • Hotline: 0341 3929280