Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Pfannengerührtes Gemüse mit frischen Garnelen

Große Pfanne, viel Geschmack: Die Wokpfanne ist eines der wichtigsten Kochutensilien der asiatischen Küche. Wok-Gerichte sind wunderbar vielfältig, gesund und dabei schnell und einfach zuzubereiten. Viel frisches, knackiges Gemüse, saftiges Fleisch sowie aromatische Gewürze garen dabei zusammen mit Reis oder Nudeln in der großen gewölbten Pfanne. Die Foodbloggerin BakingLifeStories präsentiert Euch ein Rezept aus knackigem Wokgemüse mit Garnelen.

  • 200 gGarnele(n)
    1 ELKokosöl
    1-2 Knoblauchzehe(n)
    3 Schalotte(n)
    1 Chilischote(n)
    2 Möhre(n)
    2 Spitzpaprika, rot
    100 gZuckerschote(n)
    1 daumengroßes Stck.Ingwer
    100 gBambussprossen
    75 gMungobohnensprossen
    50 gChampignons
    3-4 Frühlingszwiebel(n)
    1-2 Pak Choi
    2 ELSojasauce
    1 ELPalmzucker
    1 ELFischsauce
    1 Limette(n)
    Kräuter, frisch

Garnelen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und auf einem Schneidbrett fein hacken. Schalotten schälen und mit einem Gemüsemesser in Spalten schneiden. Ingwer und Chili ebenfalls fein hacken.

Möhren mithilfe eines Pendelschälers schälen und in Stifte schneiden. Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zuckerschoten waschen und längs in Stifte schneiden.

Champignons mit einem passenden Pilzmesser bürsten und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Pak Choi grob zerkleinern. Parallel den Reis kochen.

Kokosöl in den Wok geben und erhitzen. Knoblauch und Chili in den Wok geben und kurz anbraten. Garnelen dazugeben und bei hoher Hitze kurz anbraten. Das Warmhaltegitter am Wok anbringen und die Garnelen dort platzieren.

Bei mittlerer Hitze Möhrenstifte, Paprika und Schalotten unter ständigem Rühren ins heiße Bratfett geben und etwa 2 Minuten braten. Zuckerschoten und Bambussprossen ebenfalls in den Wok geben, weiterhin rühren.

Nach weiteren 2 Minuten die Mungobohnensprossen und Champignons dazugeben. Sojasoße, Fischsoße und Palmzucker vermischen.

Garnelen, Pak Choi und Frühlingszwiebeln in den Wok geben. Alles mit der Sojasoßen-Mischung ablöschen und mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern abschmecken.

Pfannengerührtes gemeinsam mit dem Reis auf zwei Tellern anrichten. Limette heiß abwaschen, halbieren und die angerichteten Teller damit beträufeln. Mit frischem Koriander oder Petersilie garnieren.
Keine Kommentare zu Pfannengerührtes Gemüse mit frischen Garnelen vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung