Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Brötchenkranz

Es geht doch nichts über den Duft von frisch gebackenem Brot oder Brötchen. Mithilfe der Emile Henry Brötchenkranz Backform und diesem Grundrezept kann man sich eben diesen himmlischen Duft immer wieder nach Hause holen. Absolut gelingsicher, kinderleicht und nach Belieben änderbar. Es muss bloß das Mehl durch eine andere Sorte ersetzt werden, oder eine Handvoll Sonnenblumenkerne in den Teig geknetet werden und schon gibt es jedes Mal individuell leckere Brötchen. Aber immer gut aufpassen, dass der Teig nicht zu stark geknetet wird, denn durch das zaghafte Kneten wird die luftig leichte Textur des Teiges beibehalten.

  • Für 8 Portionen

    Zutaten
    500 gMehl
    10 gSalz
    5 gTrockenhefe
    270 mlWasser
    10 gButter
Vorbereitungszeit: 20 min
Zubereitungszeit: 20 min
Ruhezeit: 12 h

Mehl, Salz und Hefe in einer großen Schüssel vermischen.

Das warme Wasser (ungefähr 40°C warm) hinzugeben, alles vorsichtig verkneten und zu einer Kugel formen.

Die Schüssel mit einem Handtuch abdecken und den Teig 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Den Teig auf den Boden der Schüssel drücken, um die überschüssige Luft los zu werden, danach erneut zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie einschlagen. Über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Am nächsten Tag die Brötchenform mit Butter einfetten und mit etwas Mehl bestreuen.

Den Teig zu einer Rolle formen und mithilfe eines Messers in 8 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen und jeweils in eine Ausformung platzieren.

Die Form mithilfe des Deckels schließen und den Teig erneut für 45 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 240°C vorheizen.

Danach die Oberseite jedes Brötchens mit lauwarmen Wasser einstreichen und etwas Mehl darüber streuen. Den Deckel wieder auf die Form setzen und alles zusammen für 25 Minuten bei 240-260°C backen, weitere 5 Minuten ohne Deckel backen.

Die Form aus dem Ofen nehmen und ungefähr 5-10 Minuten abkühlen lassen, bevor die Brötchen entnommen werden können.
Die veröffentlichten Bewertungen stammen ausschließlich von Kundinnen und Kunden, die diesen Artikel nachweislich in unserem Onlineshop erworben haben. Nur unsere Kundinnen und Kunden können Bewertungen anhand von Sternchen abgeben (5 Sterne = sehr gut, 1 Stern = sehr schlecht), die wir nach einer Prüfung auf Verstöße gegen das geltende Recht veröffentlichen. Die Gesamtbewertung ergibt sich dann aus dem Durchschnitt aller Kundenbewertungen für diesen Artikel.
Deichnixe
Bewertung:
Bewertungsdatum: 13.10.2019

Mit kalter Gare im Kühlschrank kann die Hefemenge
auf mehr als die Hälfte reduziert werden. Mit so viel Hefe wird der Teig übergar!

Antwort:
Vielen Dank für den Hinweis! Wir haben die Mengenangaben geprüft und angepasst. - Liebe Grüße, das KochForm-Team

Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung