Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Sauerbraten aus dem Römertopf

Der Sauerbraten gehört zu den traditionellen Gerichten der deutschen Küche. Damit der Schmorbraten perfekt gelingt, muss er über mehrere Tage mariniert werden. Seinen vollen Geschmack entfaltet der Sauerbraten dann beim sanften Backen im Römertopf.

  • 750 gRinder-Bratenfleisch
    500 mlButtermilch
    1 Zwiebel(n)
    1 Knoblauchzehe(n)
    1 BdSuppengemüse
    125 mlWeinessig
    1 Lorbeerblatt
    Speckstreifen
    Salz
    Pfeffer
Zubereitungszeit:3 h
Ruhezeit:3 d

450 kcal pro Portion


Rinder-Bratenfleisch waschen, trocken tupfen und in den gewässerten Römertopf legen.

In einer Schüssel die Marinade aus Buttermilch, Weinessig, Salz, Pfeffer und dem Lorbeerblatt verrühren. Anschießend über den Braten gießen.

Die Zwiebel auf einem Schneidebrett oder in einem Hacker würfeln. Die Knoblauchzehen klein schneiden und zusammen in den Römertopf geben. Den Sauerbraten im bedeckten Römertopf 3 Tage ziehen lassen In dieser Zeit 2 bis 3 Mal wenden.

Den Braten anschließend mit Speckstreifen spicken und kleingeschnittenes Suppengemüse hinzugeben.

2 Tassen der Marinade darüber gießen und den Topf schließen. Nach einer Stunde die restliche Marinade hinzugeben.

Den Deckel abnehmen und den Braten bei 220°C solange garen, bis sich eine Kruste gebildet hat.

Zum Sauerbraten passen Kartoffelklöße, Salzkartoffeln und Rotkohl, Reis oder Teigwaren.
Keine Kommentare zu Sauerbraten aus dem Römertopf vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung