Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Spaghetti mit Basilikum-Pesto

Spaghetti selbst gemacht mit der passenden Nudelmaschine - so bringen wir italienisches Flair in unsere Küche! Und als Krönung ein frisches Basilikum-Pesto mit Pecorino und Basilikumpesto.

  • Für 4 Portionen

    Zutaten für den Teig
    500 gMehl
    4 Eier
    2 ELOlivenöl
    1 PriseSalz
    Zutaten für das Pesto
    1 Topf frischer Basilikum
    ca. 40 gPecorino
    ca. 40 gParmesan
    1 ELPinienkern(e)
    2 Knoblauchzehe(n)
    200 mlOlivenöl
    grobes Meersalz
Zubereitungszeit: 30 min
Ruhezeit: 30 min

Für den Nudelteig: Das Mehl in eine Schüssel geben und die Eier in die Mitte des Mehls hinzugeben. Alles vermengen.

Den Teig auf der Tischplatte gut durchkneten, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Wenn der Teig zu trocken ist, noch etwas Wasser hinzugeben. Tipp: Ein guter Teig darf nicht an den Händen kleben. Den Teig in ein feuchtes Handtuch wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

Nun die Nudelmaschine fest am Tisch befestigen. Zunächst ein Drittel des vorgeplätteten Teigs durch die Nudelmaschine drehen. Den Vorgang so lange wiederholen, bis gleichmäßige, dünne Teigplatten entstanden sind.

Mit dem passenden Spaghetti-Aufsatz die lange Pasta herstellen.

Für das Pesto: Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Knoblauch schälen und mit einem Kräutermesser hacken.

Die Pinienkerne ohne Zugabe von Öl oder Fett in einer Pfanne rösten, bis sie goldbraun sind. Den Parmesan und den Pecorino mit einer Käsereibe fein reiben.

Den Knoblauch und die Pinienkerne mit einem Mörser zerstoßen, zwei Prisen Meersalz hinzugeben. Das Basilikum nach und nach hinzugeben und mit dem Mörser zerkleinern. Am Ende den geriebenen Käse hinzugeben.

Zum Abschluss nach und nach das Öl hineintröpfeln lassen und alles mit dem Stößel zu einer cremigen Paste verarbeiten. Das Pesto mit Salz abschmecken.

Die Spaghetti in einem Pastatopf mit ausreichend Wasser garen und frisch zum Pesto servieren.
Keine Kommentare zu Spaghetti mit Basilikum-Pesto vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung