Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Schweinerückensteak auf Röstbrot mit Zazikihaube

Magere Steaks vom Schweinerücken, auch Minutensteaks genannt, sind vielseitig verwendbar, aber immer lecker. Neben dem Einsatz in der Pfanne, macht das Schweinerückensteak auch auf dem Grill eine hervorragende Figur. Ganz einfach mit selbstgemachtem Zaziki und ein paar Tomaten zusammen, lässt sich der sommerliche Feierabend besonders genießen.

  • Für 4 Portionen

    Zutaten
    16 Cherrytomate(n)
    8 Schweinerückensteak(s)
    8 Scheibe(n)Krustenbrot
    2 Gurke(n)
    2 ELOlivenöl
    Zutaten für das Zaziki
    3 ELQuark
    1 kleiner BecherJoghurt
    1 kleiner BecherSauerrahm
    3 gepresste Knoblauchzehe(n)
    2 ELSchnittlauch
    Salz
    Pfeffer
Zubereitungszeit: 25 min

511 kcal pro Portion


Für das Zaziki alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Rückensteaks mit einem Fleischklopfer leicht klopfen. Anschließend in einer Bratpfanne beidseitig anbraten und mit weniger Hitze auf den Punkt ziehen lassen, herausnehmen.

Die Brotscheiben in derselben Pfanne anrösten. Auf einem Teller, die Steaks auf das Röstbrot legen und Zaziki darauf verteilen.

Die Gurken mit einem Spiralschneider in dünne Spiralen schneiden und auf das Zaziki setzen, mit etwas Salz würzen. Mit angebratenen Kirschtomaten ringsum dekorieren und servieren.
Keine Kommentare zu Schweinerückensteak auf Röstbrot mit Zazikihaube vorhanden.


Passende Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung