Fonduetöpfe aus Gusseisen - optimale Wärmespeicherung für lange Fondueabende
Marken
Preis
 € bis  € 
Lieferzeit
  1. Fonduetöpfe aus Gusseisen - optimale Wärmespeicherung für lange Fondueabende
    Fondue bietet einen idealen Rahmen für schöne Abende mit Freunden, weil das Essen nebenbei abläuft und genügend Raum für die Unterhaltung läßt. Für Fondues, die mit Fett oder Öl vorbereitet werden, ist starke Hitze erforderlich und dementsprechend braucht man Material, das die Wäre gut leitet und an das Fett abgibt. Fonduetöpfe aus Gusseisen speichern Hitze ideal und halten das Fett oder die Brühe besonders lange heiß. Beim Fondue zeigt Gusseisen einmal mehr seine hervorragenden Materialeigenschaften: Eine gleichmäßige Wärmeleitung und eine hervorragende Wärmespeicherung. Einmal erhitzt, bleibt der Fonduetopf lange heiß, bei relativ konstanter Temperatur.
     
    Für das traditionelle Käsefondue geben Caquelons aus Gusseisen die Wärme gleichmäßig und konstant an das Innere ab, so dass der Käse langsam schmelzen kann und nicht am Boden anbrennt. Für Käsefondues gibt es eine Vielzahl an Varianten und Rezepten, so dass jeder seinen Favoriten finden oder seine eigene individuelle Variation kreieren kann. Selbst in der Schweiz hat fast jede Region ihre eigene Käsefondue-Spezialität.
     
    Das Rechaud ist die Feuerstelle für Ihren Fonduetopf. Als Alternative zum Spiritus arbeiten die meisten Rechauds mittlerweile mit einer Brennpaste im Aluschälchen, die sicher und geruchslos ist und die man einfach nur in das Rechaud einsetzt. Ein Brühefondue benötigt übrigens ca. 100 Grad, für ein Fettfondue braucht man 160-180 Grad und bei einem Käsefondue reichen 85 Grad Celcius.
Newsletter anmelden & Vorteile sichern
mehr erfahren
  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • Bequeme Zahlung per Rechnung