Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Süße Chai-Muscheln

Cremig, luftig-leicht und würzig-süß. Nachtisch und Gebäck müssen nicht immer der klassische große, runde Kuchen sein. Die kleinen Muscheln sind ideal für den kleinen Happs zu Kaffee und Tee oder auch für zwischendurch. Mit der besonderen Form sind die Chai-Muscheln definitiv ein Hingucker, egal, wo sie aufgetischt werden. Das Dessert überzeugt mit seiner ausgefallenen und edlen Optik, ist mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aber ganz leicht zuhause zu zaubern.

  • Für 9 Portionen

    Zutaten für die Creme
    4 BeutelChai
    200 gZucker
    250 gButter / Margarine
    Zutaten für den Teig
    60 mlErdnussöl
    75 gZucker
    140 gMehl
    1 TLBackpulver
    1/2 TLKardamom
    1 PriseMuskat, gerieben
    1 PriseSalz
    200 gApfelmus
Zubereitungszeit:1 h

In einer Rührschüssel Öl und Zucker verquirlen.

Mehl, Backpulver und Gewürze vermischen und mit der Öl-Zucker-Mischung vermengen. Unter die fertige Masse das Apfelmus unterheben.

Den Teig auf dem Muschelförmchen verteilen. Das Rezept ist optimal für eine Lurch Madeleine Flexiform und ergibt somit 9 Stück. Den Teig im vorgeheizten Backofen für 12 min bei 190° C goldbraun backen.

Die Muscheln in der Form 5 - 7 min auskühlen lassen. Anschließend vorsichtig herausnehmen und weitere 5 min auf einem Rost abkühlen lassen.

Für die Füllung 200 ml kochendes Wasser auf die Chai-Teebeutel gießen und 15 min ziehen lassen. Anschließend die Beutel herausnehmen und den Zucker einrühren. Beides aufkochen und ca. 8 min köcheln lassen, sodass ein Sirup entsteht.

Den Sirup abkühlen lassen. Danach Butter oder Margarine einrühren bis sie vollständig aufgelöst ist. Die fertige Masse im Kühlschrank erkalten lassen.

Die Muscheln aufschneiden und mit Hilfe eines Spritzbeutels die fertige Creme einfüllen. Die obere Muschelhälfte auflegen und leicht andrücken.
UNSER TIPP:
Die leckere Chai-Creme lässt sich natürlich auch durch fruchtigere Alternativen ersetzen. Probieren Sie sich selbst aus - z.B. mit Milch und Marmelade statt Tee.
Keine Kommentare zu Süße Chai-Muscheln vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung