Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Gebeiztes Lachssteak mit Kartoffelspiralen und Kerbelmayo

Gebeizten Lachs müssen Sie nicht kaufen, Sie können das auch leicht selber machen. Sie brauchen dafür nur etwas Zeit. Behandeln Sie den Fisch einfach schon am Vorabend, dann können Sie sich am Tag darauf leckeren Lachs auf den Grill legen und ihn mit dem unverwechselbaren Raucharoma genießen. Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Für 4 Portionen

    Zutaten für das Lachssteak
    4 Stck.Lachssteak
    Pökelsalz
    Zucker
    grob gemahlener Pfeffer
    2 Zitrone(n)
    2 Orange(n)
    Koriander
    Zutaten für die Kartoffelspiralen
    600 gKartoffel(n)
    Salz
    Zutaten für die Mayo
    300 mlPflanzenöl
    1 Ei
    2 Eigelb
    Bianco Balsamico-Essig
    Senf
    Kerbel
    Salz
    Pfeffer
Vorbereitungszeit:24 h
Zubereitungszeit:1 h

Für das Lachssteak: Zitronen und Orangen gründlich unter fließendem Wasser waschen. Die Schalen der Zitronen und der Orangen mit einer Zesterreibe abreiben und bei Seite stellen.

Lachssteaks mit einer Prise Zucker berieseln. Anschließend jeweils mit einem Teelöffel Pökelsalz von einer Seite einreiben. Nun mit etwas frisch gehacktem Koriander, grob gemahlenem Pfeffer würzen und den Abrieb der Zitronen und Orangen gleichmäßig darauf verteilen. Den Fisch mit Klarsichtfolie abdecken und eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Zum Schluss auf das GEFU Zedernholz-Grillbrett geben und im vorgeheizten Grill mit Haube bei einer Temperatur von zwischen 130°C und 140°C langsam garen. Darauf achten, dass die Temperatur nicht zu hoch wird, da sonst das Eiweiß austritt.

Für die Kartoffelspiralen: Die Kartoffeln gründlich waschen. Anschließend mit dem GEFU Spiralschneider SPIRALFIX in lange Spiralen schneiden.

Nun in der Fritteuse bei ca. 170°C frittieren bis sie gold-braun sind. Zum Schluss auf einem Küchentuch abtropfen lassen und mit etwas Salz würzen.

Für die Mayo: Die kleinen Kerbelzweige von den Stielen zupfen. Diese mit einem Messer grob hacken.

Anschließend alle Zutaten in ein hohes schmales Gefäß (Litermaß) geben. Nun einen Stabmixer auf den Boden des Gefäßes stellen. Diesen beim Mixen ganz langsam hoch ziehen bis sich die Zutaten zu einer Mayonnaise verbunden haben.
Keine Kommentare zu Gebeiztes Lachssteak mit Kartoffelspiralen und Kerbelmayo vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung