1. Parmesan - Die Krönung für Pizza, Pasta, Risotto & Lasagne

    Der weltweit wohl berühmteste italienische Käse krönt jede Pasta, schmiegt sich an Gemüse und tut Gutes bei Lasagne, Aufläufen, Pizzen und Grilladen. Pur genossen, beglückt sein mal würzig-nussiger, mal frisch-süßlicher Geschmack, und Ernährungsberatern gilt er als Gesundheitsbooster. Der Parmesan, nur original mit dem Gütesiegel Parmigiano reggiano, Botschafter Italiens im gleichen Range wie Parmaschinken, Chianti und Pasta asciutta.

    Ein tüchtiges Stück Parmesan sollte man immer im Hause führen. Eine schnelle Mahlzeit aus geschmeidigen Spaghetti, Olivenöl, Chili, Petersilie und ein paar Kapern oder Sardellenfilets lässt sich mit ihm – frisch gerieben – in den Adelsstand heben. Puristen genießen Pasta mit Zitronenbutter, frischem Pfeffer aus der Pfeffermühle, Parmesan. Auch über einer Gemüsesuppe macht er sich gut, und meldet sich spontaner Besuch auf ein Glas Wein an, springt er locker als knusprige Käsestange oder luftiger Windbeutel in die Bresche.

    Echter Parmesan – der mit dem buttrigen Flavour – ist eine Offenbarung, wenn er mit der Parmesanreibe fein gehobelt auf angeröstetem Landbrot und mit einem Hauch Balsamico parfümiert die Nase und Geschmacksnerven kitzelt. Klaglos lässt er sich mit anderen Käsesorten wie Ricotta oder Mascarpone mischen, denen eine Prise „Geschmacksverstärker“ nicht schaden kann. Kenner behandeln ihren Parmesanlaib respektvoll, brechen kernige Stücke mit sanfter Hand aus ihm heraus und ritzen ihn mit einem Parmesanmesser.

Newsletter anmelden & Vorteile sichern
mehr erfahren
  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • Bequeme Zahlung per Rechnung