Le Creuset Taginen
  1. Le Creuset Taginen - Schmoren wie im Orient Le Creuset Taginen - Schmoren wie im Orient

    Die Tagine (oder Tajine) ist eines der kulinarischen Highlights, das die nordafrikanische Küche zu bieten hat. Den Namen verdankt die Tagine - ein traditioneller, orientalischer Eintopf -dem speziellen Gefäß, in dem alles zusammen gegart wird. Typisch ist der kegel­förmig gewölbte Deckel über einer flachen Kochschale. Der obere Teil ist weiter von der Hitze entfernt und bleibt kühler. So kondensiert der auf­steigende Dampf, der sich am Deckel niederschlägt, und tropft zurück auf die Speisen. Das ermöglicht ein langsames, sanftes Garen im eigenen Saft ohne viel Flüssigkeit. Das im Innern der Tajine herrschende feuchte Klima macht Fleisch herr­lich zart und schont empfindliches Gargut, zugleich werden auch die wert­vollen Geschmacks- und Nährstoffe darin ein­geschlossen.

    Diese Art des Kochens hat sich Le Creuset zum Vorbild genommen und eine neue Tagine entwickelt, traditionell in der Form, aber mit Materialien, die den modernen Anforderungen an ein Kochgerät entsprechen. Ursprünglich von Kopf bis Fuß aus Ton gefertigt, besteht das Unterteil nun aus emailliertem Gusseisen und der farbige Deckel aus robustem Steinzeug, der die Tagine zum Hingucker auf dem Herd und auf dem Tisch macht. Durch das Gusseisen kann sich die Wärme gleichmäßig in der Tajine verteilen und durch die hervorragende Wärmespeicherung von Gusseisen, lassen sich die Speisen auch mit niedrigen Temperaturen schonend garen. Dadurch bleiben die Nährstoffe, Aromen und Eigengeschmack erhalten. Die Tagine von Le Creuet ist sowohl im Backofen als auch auf Ceranfelder, Elektro- und Gasherden sowie auf Induktion einsetzbar.

* Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkosten
  • ✓ Versandkostenfreie Lieferung & Retoure
  • ✓ 45 Tage Widerrufsrecht
  • ✓ Schneller Versand mit DHL
  • Hotline: 0341 3929280