Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Zitronen-Limetten-Tarte

Der Sommer ruft! Kuchen bzw. Tartes sind für uns ein ganzjährliches Erlebnis. Und wenn es draußen etwas wärmer wird, freuen wir uns auf eine Zitronen-Limette-Tarte. Ein leichter Boden und ein erfrischend-saures, cremiges Topping. Die Zitronen-Limetten-Tarte überzeugt durch simple Zutaten und einfache Zubereitung und natürlich vor allem geschmacklich. Absolut himmlisch!

  • Zutaten für den Boden
    125 gButter
    1 Eigelb
    225 gMehl
    2-3 TLWasser, kalt
    2 ELPuderzucker
    Zutaten für den Belag
    80 mlZitronensaft, frisch
    80 mlLimettensaft
    5 Eier
    220 gZucker
    200 mlSahne
Vorbereitungszeit: 30 min
Zubereitungszeit:1 h

Zunächst die Universalklinge an der Küchenmaschine befestigen. Nun Mehl und Puderzucker in die Schüssel geben. Zum Mischen 2 bis 3 Mal pulsieren.

Anschließend die Butter hinzugeben und solange pulsieren, bis die Mischung feinen Semmelbröseln ähnelt. Eigelb und Wasser hinzufügen, bis die Mischung eine Kugel bildet.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben nochmal mit der Hand kneten, eine Kugel formen und leicht flach drücken. Den Teig in Plastikfolie einwickeln und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Eine runde Backform einfetten. Den Teig mit einer Teigrolle für die Backform passend ausrollen, in die Backform geben und den Überstand von den Kanten abschneiden. Den Boden 12 Mal mit einer Gabel einstechen und weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen und ein großes Backblech auf 190 ° C vorheizen. Den Teig mit Backpapier abdecken und Reis oder Backperlen zum Beschweren darauf verteilen. Die Backform auf das heiße Blech stellen und den Teig 15 Minuten backen.

Anschließend das Papier entfernen und weitere 10 bis 15 Minuten backen, bis der Teig leicht golden ist. Zum Abkühlen herausnehmen und beiseite stellen. Nun die Temperatur auf 120 ° C reduzieren.

Für die Füllung die Zitrone gründlich waschen und mit einer Reibe die Schale abreiben. Anschließend die Zitrone und die Limette mit Hilfe einer Saftpresse auspressen.

Die Schale, den Zitronensaft, den Limettensaft, die Eier, den Zucker und die Sahne mit der Küchenmaschine verquirlen und darauf achten, dass keine kleinen Blasen entstehen. Die Füllung durch ein feinmaschiges Sieb in die Teigschale passieren.

Die Tarte nun 30 bis 35 Minuten backen. (Sie ist fertig, wenn sich die Füllung gerade in der Mitte abgesetzt hat, aber beim leichten Schütteln noch leicht wackelt. ) Abkühlen lassen und kalt stellen. Vor dem Servieren aus der Form nehmen.
UNSER TIPP:
Anders als beim Kuchenteig, besteht der Boden einer Tarte nur aus wenigen Zutaten und wird sehr dünn gebacken. Wichtig ist, dass der Teig seine Form behält und richtig durchgebacken wird. Daher ist die Methode des Blindbackens sehr nützlich. Mit Hilfe eines beschwerten Backpapiers kann verhindert werden, dass der Teig aus der Form gerät oder Blasen bildet.
Keine Kommentare zu Zitronen-Limetten-Tarte vorhanden.


Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung