Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Tarte mit Spargel und geräuchertem Pancetta

Tarte-Traum: Leichter und knuspriger Mürbeteig mit cremiger Füllung aus Eiern und Pancetta, belegt mit feinen Spargelstangen. Das schmackhafte Gericht von Le Creuset kann einfach in vier Portionen für den Hauptgang oder in kleinere Stücke für die Vorspeise oder ein Buffet unterteilt werden.

  • Für 4 Portionen

    Zutaten für den Teigboden
    115 gButter
    1 Eigelb
    225 gMehl
    0,5 TLSalz
    4-6 TLWasser
    Zutaten für die Füllung
    100 gCheddar
    300 mlCreme fraîche
    5 mittelgroße Eier
    0,25 TLMuskatnuss
    200 gPancetta
    1 ELPflanzenöl
    0,5 TLSalz
    250 gSpargel, grün
Zubereitungszeit:1 h
Ruhezeit: 20 min

Den Ofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C, Gasherd Stufe: 4) vorheizen.

Für den Teig Mehl und Salz in eine Schale sieben, Butter hinzugeben und mit den Fingerspitzen so lange verreiben, bis feine Brösel entstehen. Eigelb und ausreichend kaltes Wasser hinzugeben und die Mischung zu einem Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 20 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen.

Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem Quadrat ausrollen (28 x 28 cm) und damit die Form auslegen. Tipp: Den Teig mithilfe eines großen, flachen Wenders aus Metall oder eines Spachtels von der Arbeitsfläche lösen, den Teig um die Teigrolle legen und in die Form abrollen (von einer Seite zur anderen).

Den Teig in die Rillen der Form drücken, überstehende Teigreste abschneiden und den Boden an mehreren Stellen mit einer Gabel einstechen. Ein Stück zerknülltes Backpapier auf den Teig legen und mit Backbohnen füllen. Der Boden sollte vollständig bedeckt sein. Den Teig 15 Minuten blind backen.

Backpapier und Backbohnen entfernen und anschließend für weitere 5 Minuten in den Ofen stellen.

Für die Füllung Öl in einer Bratpfanne erhitzen und den Pancetta oder alternativ den geräucherten, gewürfelten Speck leicht anbraten (nicht kross) und überschüssiges Fett mit einem Küchentuch abtupfen.

Eier, Crème fraîche, Muskatnuss, Salz und die Hälfte des geriebenen Cheddars vermengen und mit dem gebratenen Pancetta verrühren.

Den restlichen geriebenen Cheddar auf den Boden der blind gebackenen Tarte streuen und die Füllung daraufgeben. Die auf 12 cm gekürzten Spargelstangen vertikal und horizontal so darauf anordnen, dass vier Viertel entstehen.

Die Form in den Ofen stellen und 35–40 Minuten backen, bis die Mitte fest und die Oberseite goldbraun ist.

Die Tarte aus der Form nehmen und vom Hebeboden auf ein Brettchen oder einen Servierteller schieben. Schmeckt am besten warm oder bei Zimmertemperatur.
UNSER TIPP:
Ganz nebenbei: Bei grünem Spargel entfernt man nur das untere Drittel oder Viertel der Stange. Werfen Sie die Spargelabschnitte nicht weg. Sie können für Gemüsesuppen oder Brühen verwendet werden.

Idee zur Variation: Verwenden Sie anstelle des Pancetta 200 g zerrupften heiß geräucherten Lachs. Und wer es sich leichter machen möchte, Sie können auch fertigen Mürbeteig (ca. 400 g) verwenden.
Keine Kommentare zu Tarte mit Spargel und geräuchertem Pancetta vorhanden.


Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung