Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Sushi Sandwich mit Lachs und Avocado

Manchmal schmeckt Sushi so lecker, dass man glatt noch ein Maki und noch eins und noch eins essen könnte. Für alle Sushi-Liebhaber, die lieber klotzen statt kleckern ist das Sushi Sandwich einfach perfekt!

  • 100 gSushi-Reis
    1 TLZucker
    2 ELReisessig
    etwas Salz
    100 gRotkohl, frisch
    2 ELSesamöl
    1 Avocado(s)
    150 gLachsfilet(s)
    100 gGurke(n)
    4 BlattKoriander
    2 Nori-Blätter
    1 ELWasabinüsse
    2 ELMayonnaise
    einige Sesamkerne
Vorbereitungszeit: 30 min
Zubereitungszeit: 15 min

Den Sushi-Reis in einem großen Topf nach Verpackungsanweisung zubereiten, auskühlen lassen und mit etwas Zucker, Reisessig und Salz abschmecken.

Den Rotkohl Strunk entfernen und den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Mit ein wenig Salz, Zucker und Sesamöl vermengen und ungefähr 20 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch auslösen und in dünne Scheiben schneiden.

Den Lachs kalt abspülen, trocken tupfen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

Die Gurke waschen und mithilfe eines Sparschälers zu dünnen Streifen runterschälen.

Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter zusammen mit den Wasabinüssen grob hacken. Beides mit dem Rotkohl vermengen und erneut mit etwas Salz und Zucker abschmecken.

Pro Portion 1/4 des Reises mittig auf den Nori-Blättern verteilen und mit den vorbereiteten Zutaten belegen.

Mit Mayonnaise bestreichen, mit Sesam bestreuen und mit dem restlichen Reis abschließen.

Die überstehenden Ränder der Nori-Blätter mit etwas Wasser anfeuchten und die Sandwiches zu einem Paket einschlagen.

Sushi-Sandwiches halbieren und servieren!
UNSER TIPP:
Besonders wichtig: Die Avocado darf weder zu hart, noch zu weich sein. Entfernen Sie den Stielansatz, sehen Sie ein sattes Grün und lässt sich die Avocado rings herum leicht eindrücken, ist sie perfekt. Und versuchen Sie doch mal die vegane Variante! Einfach geräucherten Tofu anbraten, mit etwas Teriyakisoße marinieren und anstelle des Lachses verarbeiten.
Keine Kommentare zu Sushi Sandwich mit Lachs und Avocado vorhanden.


Passende Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung