Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Surf´n Turf Spieße mit Vanille Rub und Guacamole

Surf'n Turf ist ein beliebtes Gericht der Nordamerikanischen Küche, das den Geschmack von Meeresfrüchten und Fleisch vereint. Doch anstatt die Garnelen mit Rinderfilet zu kombinieren, wie es klassischerweise zubereitet wird, setzt dieses Rezept auf magere Hühnchenbrust. Das macht die leckeren Surf’n Turf Spieße zum perfekten Sommergericht an heißen Tagen.

  • Für 4 Portionen

    Zutaten für den Rub
    1 TLKubeben Pfeffer
    1/2 TLPiment
    1 TLSalz
    1 Vanilleschote(n)
    Zutaten für Guacamole
    2 Avocado(s)
    50 gIngwer
    1 Peperoni, rot
    2 Knoblauchzehe(n)
    25 mlSojasauce
    1 Limette Limettensaft
    Limettenabrieb
    1/2 BdKoriander
    Zutaten für Spieße
    Limettenabrieb
    1/2 Zucchini(s), gelb
    1/2 Zucchini(s), grün
    1 Möhre(n)
    4 Riesengarnele(n)
    1 Hähnchenbrustfilet(s)
    12 Speckstreifen
Vorbereitungszeit: 20 min
Ruhezeit: 30 min

506 kcal pro Portion


Den Grill (mit Deckel ca. 200°C) für mittlere bis hohe direkte Hitze vorbereiten.

Für den Rub Kubeben Pfeffer, Piment, Salz, braunen Zucker und das Mark der Vanillestange in einem Mörser vermahlen.

Die Zucchini putzen und der Länge nach mit dem Allesschneider auf Stufe 0,5 in dünne Scheiben schneiden. Die Möhre schälen, Enden Kürzen und ebenso schneiden. Die Garnelen schälen und den Darm entfernen. Hähnchenbrust in acht Würfel schneiden. Alle Zutaten, bis auf den Speck mit dem Rub vermengen und bei marinieren und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Guacamole Avocados der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Danach mit einer Gabel grob zerdrücken. Ingwer schälen und feine Würfel schneiden. Peperoni halbieren, die Kerne entfernen und ebenso schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Sojasoße unter die Avocadocreme mischen, mit Abrieb- und Saft der Limette abschmecken und Ingwer, Chili sowie Knoblauch dazugeben. Den Koriander von den Stielen zupfen, feinschneiden und unter die Guacamole rühren. Mit Salz abschmecken.

Die Gemüsescheibe rosenförmig um die Garnele sowie den Hähnchenbrustwürfel legen. Danach mit Speck umwickeln und die Stücke aufspießen.

Den Grillrost mit Öl fetten und mit geschlossenem Deckel 4 bis 5 Minuten von beiden Seiten grillen. Die Spieße warm servieren, die Guacamole dazu reichen und mit Koriander garnieren.
UNSER TIPP:
Auch vegetarische Variationen der Spieße sind möglich. Anstatt der Hühnchen und Garnelen können Feta, Halloumi oder Tofu in die Gemüsestreifen gewickelt werden. So ist für jeden der passende Spieß im Handumdrehen zubereitet.
Keine Kommentare zu Surf´n Turf Spieße mit Vanille Rub und Guacamole vorhanden.


Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung