Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Spiegelei im Spinatnest

Sieht nicht nur super aus, schmeckt auch super! Entdecken Sie die gemüsigere Variante zu Bratkartoffeln, das grünere Shakshuka oder einfach: Spiegelei im Spinatnest aus Spanien. Mit der gusseisernen Pfanne von Skeppshult gelingt das zuverlässig. Spinat, Tomate, Champignon, Ei und Gewürze finden perfekt zusammen und kuscheln sich in der Pfanne und auf unserem Frühstücks- oder Brunchtisch ein. Zusammen mit Brot ein absolutes Highlight!

  • 1 ELBerberitze(n)
    1/4 TLChiliflocken
    1/4 TLMuskat, gerieben
    Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
    Salz
    3 ELOlivenöl
    1 Stck.Zwiebel(n)
    2 Stck.Knoblauchzehe(n)
    4 Stck.Champignons
    8 Stck.Kirschtomate(n)
    3-4 TLThymianzweig(e)
    1 ELPinienkern(e)
    150 mlSahne
    500 gBabyspinat
    4 Stck.Eier

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fein gehackte Zwiebeln hinzugeben und bei niedriger Temperatur 10 Minuten andünsten.

Knoblauch feinhacken und dazugeben. 1 Minute mitandünsten.

Die Pilze in in Streifen schneiden, die Tomaten halbieren und ebenfalls hinzugeben. Alles leicht anbraten sowie Thymian und Pinienkerne in der Pfanne anrösten.

Die Sahne dazugießen, die Temperatur etwas erhöhen und einige Minuten einkochen lassen.

Nach und nach den Spinat hinzugeben und mit Muskat, Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Die Berberitzen ebenfalls einrühren.

Die Eier vorsichtig auf den Spinat aufschlagen und alles für ca. 12 Minuten braten lassen. Alternativ kann die Pfanne auch in den Ofen. Dort so lang garen lassen, bis das Eiweiß gestockt, das Eigelb jedoch noch flüssig ist.
UNSER TIPP:
Das Gericht wird perfekt abgerundet mit ein paar Scheiben Brot. Egal, ob angeröstet, getoastet oder weich. In das halbflüssige Eigelb gedippt ist das ein richtiger Genuss zu jeder Tages- und Mahlzeit.
Keine Kommentare zu Spiegelei im Spinatnest vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung