Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Skandinavischer Glühwein auch Glögg genannt

Es ist kalt, das Feuer knistert, liebe Menschen um einen herum und ein großer Topf voller Glögg. Damit ist eine gute Zeit garantiert. Probieren Sie die skandinavische Variante des Glühweins mit Mandelstiften und Rosinen zur Adventszeit aus.

  • Für 10 Portionen

    Zutaten
    6 Scheibe(n)Ingwer
    12 TLKardamom-Pulver
    24 Stck.Nelke(n)
    6 lRotwein (trocken)
    450 mlRum
    6 Stck.Zimtstange(n)
    600 gZucker
    300 gMandelstifte
    5 Stck.Orange(n)
    600 gRosinen
Zubereitungszeit: 30 min
Ruhezeit: 2 h

Zuerst den trockenen Rotwein mit Rum, Zucker und den Zimtstangen in den Topf geben. Kardamom, frisch geschnittenen Ingwer und Nelken hinzugeben.

Alles erhitzen und dabei rühren. Nicht kochen lassen und vom Herd nehmen, sobald sich der Zucker gelöst hat.

Den Glögg über Nacht ziehen lassen und dann die Gewürze mit Hilfe eines Siebs herausnehmen.

Vor dem Servieren den Glögg erneut erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen.

Nach Belieben Rosinen und Mandelstifte in eine Tasse geben und mit dem heißen Glögg übergießen.

Wer möchte, kann die Tasse mit Orangenscheiben dekorieren.
UNSER TIPP:
Den Glögg am besten einen Tag vor dem Verzehr zubereiten, damit er über Nacht gut durchziehen kann.

Wer keinen Rum zur Hand hat, kann das Rezept auch mit Wodka zubereiten.
Keine Kommentare zu Skandinavischer Glühwein auch Glögg genannt vorhanden.


Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung