Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Schnelle Marseiller Fischsuppe mit Sauce Rouille

Wir führen Sie heute nach Frankreich, mit unserem Rezept für eine wunderbare Marseiller Fischsuppe! Zubereitet mit Herzmuscheln und köstlichem Seefisch wie Rotbarsch, Schellfisch oder Seeteufel ist diese geschmackvolle Mahlzeit unser Liebling der provenzalischen Küche. Als kulinarisches Highlight reichen wir hierzu Sauce Rouille, die traditionelle Begleiterin zu südfranzösischen Fischgerichten. Bon appétit!

  • Für 4 Portionen

    Zutaten für die Suppe
    200 gHerzmuscheln
    400 gSeefisch
    8 Garnelen (mit Kopf und Schale)
    1 Zwiebel(n)
    2 Knoblauchzehen
    3 Thymianzweig(e)
    2 ELOlivenöl
    1 TLZucker
    70 gTomatenmark
    1 lFischfond
    Salz & Pfeffer
    250 gKartoffeln, festkochend
    1 Fenchelknolle
    4 StängelPetersilie, glatt
    2-4 clPastis
    Zutaten für die Sauce
    1 Brötchen vom Vortag (ohne Rinde)
    3 ELMilch
    1 Knoblauchzehe(n)
    0,1 gSafranfäden
    2 Eigelbe
    1 PrisePiment d´Espelette
    100 mlOlivenöl
Vorbereitungszeit: 30 min
Zubereitungszeit: 30 min

Die Muscheln putzen und wässern, bereits geöffnete Exemplare aussortieren. Die Fischfilets in je 4 Portionsstücke schneiden. Die Garnelen waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Thymian waschen.

2 EL Olivenöl im Bratentopf erhitzen, Zwiebel und die Würfel von 2 Knoblauchzehen darin glasig anschwitzen. Den Zucker einstreuen und leicht karamellisieren. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Den Thymian dazugeben, den Fond und den Pastis angießen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 15 min. köcheln.

Die Kartoffeln schälen. Den Fenchel waschen, das Grün abzupfen, die Knolle längs halbieren, den Strunk entfernen und die Hälften mit den Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und fein schneiden.

Für die Sauce Rouille das zerbröselte Brötchen in einem Rührbecher mit der Milch beträufeln. Restlichen Knoblauch, Safran, Eigelbe sowie je 1 Msp. Piment d’Espelette und Salz dazugeben. Mit dem Stabmixer cremig pürieren, dabei etwa 100 ml Olivenöl einfließen lassen.

Den Fond durch ein feines Sieb gießen, zurück in den Topf füllen, mit Kartoffeln und Fenchel aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 7 min. garen. Muscheln, Garnelen und Fisch einlegen. Bei niedriger Hitze 7 min. ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fischsuppe in tiefe Teller geben. Die Sauce Rouille kräftig durchrühren und auf die Fischsuppe träufeln. Das Ganze mit Fenchelgrün und Petersilie garniert servieren.
UNSER TIPP:
Für den Seefisch können Sie z.B. Rotbarsch, Schellfisch oder Seeteufel verwenden. Seien Sie kreativ und wählen Sie, was Ihnen schmeckt!
Keine Kommentare zu Schnelle Marseiller Fischsuppe mit Sauce Rouille vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung