Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Regenbogen Sommerrollen mit Erdnussdip

Bunt, gesund und soooo lecker? Das können nur die Regenbogen Sommerrollen mit Erdnussdip sein! Sie sind der Star auf dem Buffet einer jeden Party, denn sie lassen sich genauso leicht und schnell essen, wie sie sich zubereiten lassen. Der salzige Erdnussdip ist die perfekte Ergänzung zur Sommerrolle, die durch ihre Komposition aus knackigem Gemüse und zartem Reispapier-Mantel besticht.

  • Für 2 Portionen

    Zutaten für die Sommerrollen
    150 gTofu
    1 ELSesamöl
    1 ELSojasauce
    Glasnudeln
    1 Karotte(n)
    1 Paprika, rot
    1/2 Gurke(n)
    1/2 Mango(s)
    1 Avocado(s)
    etwas Koriander
    etwas Minze
    4 BlattRotkohl, frisch
    Erdnüsse gehackt und gesalzen
    Reispapier
    Zutaten für den Erdnussdip
    2 ELErdnussmus
    2 ELSojasauce
    1 Knoblauchzehe(n)
    1 SpLimettensaft

Zuerst den Tofu in Streifen schneiden und mit einem Küchentuch die Feuchtigkeit etwas ausdrücken.

Eine Pfanne auf kleiner Hitze mit 1 Esslöffel Sesamöl erhitzen und den Tofu auf der ersten Seite ca. 5 Minuten leicht anbraten, bis er gold-gelb ist. Dann auf der anderen Seite weitere 2 Minuten anbraten und schließlich mit 1 EL Sojasauce ablöschen. Noch kurz weiter anbraten, bis er gebräunt und knusprig ist.

Die Glasnudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Das Gemüse und Obst abwaschen und in ca. 5-8 cm lange Streifen schneiden. Die Kräuter auch abwaschen und die Blätter abzupfen.

Nun werden die Sommerrollen zubereitet: Pro Rolle ein Reispapier ca. 10 Sekunden in Wasser legen (in einem tiefen Teller oder einer Pfanne), bis es durchsichtig ist.

Das Reispapier auf einem flachen Teller nach Belieben füllen. Zuerst die obere Seite einklappen, dann links und rechts und schließlich noch nach unten einrollen.

Das Ganze noch ca. 12 Mal wiederholen, bis die Zutaten für die Füllung aufgebraucht sind.

Für den Dip einfach alle Zutaten mit einem kleinen Schneebesen in einer kleinen Schüssel verrühren. Nach Belieben mit etwas Wasser ausdünnen.

Die Sommerrollen einfach in die Sauce dippen oder die Sauce direkt mit einem Löffel über die Rollen verteilen.
UNSER TIPP:
Für Sommerrollen-Anfänger gilt: Lieber nicht zu übermütig befüllen, da das Rollen sonst schwierig werden könnte und zum Servieren die Sommerrollen am besten mit einem scharfen Messer durchschneiden, das erleichtert das Essen! Die ganze oder halbe Rolle dann einfach in den Dip tunken, abbeißen und schmecken lassen!
Die veröffentlichten Bewertungen stammen ausschließlich von Kundinnen und Kunden, die diesen Artikel nachweislich in unserem Onlineshop erworben haben. Nur unsere Kundinnen und Kunden können Bewertungen anhand von Sternchen abgeben (5 Sterne = sehr gut, 1 Stern = sehr schlecht), die wir nach einer Prüfung auf Verstöße gegen das geltende Recht veröffentlichen. Die Gesamtbewertung ergibt sich dann aus dem Durchschnitt aller Kundenbewertungen für diesen Artikel.
Barbara
Bewertung:
Bewertungsdatum: 15.01.2023

Sommerrollen
Dörte
Bewertung:
Bewertungsdatum: 21.02.2022

Wie eigentlich isst man denn die Rollen...? Zupft man die einzelnen Komponenten heraus und tunkt sie in den Dip, bevor sie Stick für Stick im Mäulchen verschwinden, oder kann man daran besser im Ganzen knabbern?
Ich habe diese hübsche Leckerei bisher noch auf keinem Büfett entdeckt...Leider!

Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung