Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Putenrollbraten mit Aprikosenfüllung und glasierten Möhren

Der Sonntag ist prädestiniert für einen Braten. Probieren Sie doch einmal unseren Putenrollbraten mit Aprikosenfüllung. Durch die Aprikosen wird dem Gericht ein zart-süßlicher Geschmack verliehen.

  • Für 4 Portionen

    Zutaten für den Putenrollbraten
    1 Gemüsezwiebel(n)
    200 gAprikose(n), getrocknet
    2 ELRapsöl
    Saft einer Orange
    Salz & Pfeffer
    800g bis 1kg Putenbrust
    1 BdSuppengemüse
    300 mlGeflügelfond
    150 mlRotwein (trocken)
    2 ELHonig
    2 TLSpeisestärke
    2 ELSahne
    Küchengarn
    Außerdem
    1 BdMöhre(n)
    1 ELRohrohrzucker
    1 ELButter
    Salz & Pfeffer
    75 gMaronen

Die Gemüsezwiebel schälen und würfeln. Die getrockneten Aprikosen grob hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln 1-2 Minuten glasig dünsten. Die Aprikosen zugeben. Orange auspressen und alles mit etwa der Hälfte des Orangensaftes ablöschen. Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz abkühlen lassen.

Das Fleisch abwaschen, trocken tupfen und längs mit einem Schmetterlingsschnitt einschneiden, sodass ein Rechteck mit 2 cm Dicke entsteht (Tipp: der Metzger übernimmt das auch gerne! Bitten Sie ihn, dass Sie zuschauen können - hier kann man viel lernen). Die Aprikosen-Zwiebel-Masse gleichmäßig auf den unteren 2/3 des Fleisches verteilen. Dabei die Ränder frei lassen. Nun aufrollen und mit Küchengarn in Form binden. Von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und im Bräter mit 2-3 EL Öl rundherum goldbraun anbraten.

Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Zwiebeln und das Suppengrün waschen, schälen und alles grob würfeln. Das Gemüse um den Braten herum verteilen. Den Deckel des Bräter aufsetzen und im Ofen in Summe ca. 1 Stunde und 20 Minuten garen.

Nach etwa 20 Minuten 300 ml Geflügel-Fond und 150 ml Rotwein angießen. Den übrigen Orangensaft mit dem Honig verrühren und damit aller 20 Minuten das Fleisch bepinseln. Nach ca. 1 Stunde den Braten zusätzlich mit Bratflüssigkeit übergießen.

Den Braten aus dem Ofen nehmen, das Küchengarn entfernen und mit Alufolie bedeckt 5-10 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Sauce durch ein Sieb passieren.

Maronen grob hacken. In einem Topf 1 TL Olivenöl erhitzen und die gehackten Maronen darin 2 Minuten anbraten. Die Bratensoße dazugeben. In einer kleinen Schüssel die Stärke mit 2 EL Sahne verrühren und die Mischung in die Bratensauce rühren. Kurz aufkochen bis es angedickt ist und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Parallel zur Soße die Möhren waschen, den grünen Strunk fast komplett abschneiden und die Möhren der Länge nach halbieren. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Möhren von beiden Seiten etwa 2 Minuten anbraten. Mit Rohrohrzucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Den Putenrollbraten in Scheiben schneiden und mit der Sauce sowie den glasierten Möhren servieren.
UNSER TIPP:
Helfende Hände können bei diesem Gericht Gold wert sein. Besonders beim Festbinden des gerolltem Putenfleisches empfehlen wir einen zweiten Küchenhelfer oder Helferin, der entweder die Rolle fixiert oder das Fleisch mit dem Küchengarn umwickelt. So bleibt die Füllung auch da, wo sie sein soll. Außerdem macht gemeinsam kochen doppelt Spaß!
Keine Kommentare zu Putenrollbraten mit Aprikosenfüllung und glasierten Möhren vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung