Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.
  1. Pizzasteine & Pizzahelfer - Backen, schneiden und servieren von Pizza
Marken
Farben
Preis 
 € bis  € 
Lieferzeit
  1. Rösle Pizzaschneider
    Rösle Pizzaschneider24,95 €* (8)
  2. Emile Henry Pizzastein in fusain, 37 cm
  3. Kaiser Pizza-, Pie & Backblech Cuisine Line
  4. GEFU Backrahmen UNO
    GEFU Backrahmen UNO24,95 €* (9)
  5. Continenta Pizzateller aus Gummibaumholz
  6. Küchenprofi Pizza-Schieber
  7. Boska Holländisches Käse & Pizzamesser Eichenholz, 30 cm
  8. Emile Henry Pizzastein in granatapfel, 37 cm
  9. Kaiser Crossini Pizzaform mit Thermolochung Delicious
  10. Küchenprofi Pizza-Stein Profi mit Fuß
    Küchenprofi Pizza-Stein Profi mit Fuß36,95 €*39,95 €* (2)
  11. Küchenprofi Pizza-Stein
    Küchenprofi Pizza-Stein32,95 €*34,95 €* (6)
  12. Kaiser Back- & Pizzablech Delicious
  13. Scherenmanufaktur Paul Pizzaschere, schwarz
  14. Turk Pizzaform
    Turk Pizzaformab 8,50 €* (9)
  15. Scherenmanufaktur Paul Pizzaschere, pink
  16. Kaiser Pizzaform Crossini
  17. Küchenprofi Pizza-Stein rund, 30 cm
  18. Westmark Pizzabackblech Backmeister
  19. Pillivuyt Tortenplatte & Pizzateller, Boden unglasiert
  20. Scherenmanufaktur Paul Pizzaschere, orange
  21. Scherenmanufaktur Paul Pizzaschere, rot
  22. Carl Mertens Küchenspachtel Cargo
  23. Staub Plancha
    Staub Plancha159,- €*169,- €*
  24. Boska Pizza & Käsemesser Oslo+
  25. Rösle Pizzastein rund
  26. Emile Henry Pizzateller Brasserie in pfeffer
  27. Silit Pizzaschneider Basic Line
    Silit Pizzaschneider Basic LineIm Moment leider nicht lieferbar.
  1. Pizza, Pizza! Vom Fladen, der um die Welt rollte Pizza, Pizza! Vom Fladen, der um die Welt rollte

    Einfach, sättigend, köstlich. Vom Arme-Leute-Essen zum Welthit. 250 Tonnen Tiefkühl-Pizza - von den original hausgemachten Knusprigkeiten in ungezählten italienischen Trattorias und Ristorantes hierzulande gar nicht zu reden - werden von den Deutschen jährlich verzehrt. Würziger Nasenkitzel, krosse Kruste, sämig schmelzende Käsehaube und üppiger Belag, so kennen und so lieben wir sie. Ihr Original ist allerdings viel bescheidener aufgewachsen.

    Lokalpatriotismus und Geschichte sind in Italien in der Küche wohl stärker verwoben als anderswo. Doch vieles, was wir als typisch italienisch empfinden - Tomate, Paprika, Chilischote, Nudel - kam aus der Neuen Welt ins Land. Die Pizza dagegen wurzelt im antiken Fladenbrot und zeitigte seit ihrem Auftauchen auf der Weltbühne viele Brüder und Schwestern von Flammkuchen und Pitta bis Quiche und Zwiebelkuchen, aber sie ist und bleibt ein Vorzeige-Landeskind, ein Paradebeispiel für die traditionelle Cucina italiana.

    Bevor im 18. Jahrhundert die Tomate in Süditalien sesshaft wurde, bestand die Basis des runden Fladens aus Kräutern, Knoblauch, Olivenöl. Bis heute haben sich die Pizza-Variationen vervielfältigt. Die kulinarische Fantasie treibt mitunter bizarre Blüten, wenn schlechterdings alles, was verzehrbar ist und sich nicht wehren kann, auf den dünnen Hefefladen gepackt und in den 400-500 Grad heißen Ofen geschoben wird.

    Bis heute haben sich die Pizza-Variationen vervielfältigt. Die kulinarische Fantasie treibt mitunter bizarre Blüten, wenn schlechterdings alles, was verzehrbar ist und sich nicht wehren kann, auf den dünnen Hefefladen gepackt und in den 400-500 Grad heißen Ofen geschoben wird. Also, Pizzasteine oder Pizzableche, Pizzaschieber, Pizzaschneider und Teigschüssel rausgeholt und selber Hand anlegen an den eigenen Pizzateig. Andiamo!...

    Details
  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung