Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Mediterrane Gemüsepizza

Eine Gemüsepizza kann sehr vielfältig und farbenfroh sein. Die mediterrane Variante der Gemüsepizza besticht durch die Schärfe der Pepperoni und dem feinen Aroma des Spargels. Die besondere, mediterrane Note bekommt die Gemüsepizza durch den Oregano. Ein echtes Highlight zur Spargel-Saison.

  • Zutaten für den Pizzateig
    200 gMehl
    50 mlWasser
    15 gfrische Hefe
    2 ELOlivenöl
    1/2 TLZucker
    Salz
    Zutaten für den Belag
    230 gTomate(n)
    230 gSpargel, grün
    60 gChampignons
    230 gMozzarella
    175 gTomatensauce
    2 Stck.Peperoni
    1-2 TLOregano
    1 ELOlivenöl
    Basilikumblätter

Für den Teig: Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein bröckeln, den Zucker darüber streuen. Mit einem Messbecher ca. 50 ml lauwarmes Wasser abmessen, hinzugeben und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Vorteig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.

¼ TL Salz und Öl zum Vorteig geben. Zuerst mit den Knethaken eines Handrührgerätes, anschließend mit den Händen auf einer Backmatte zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig weitere 30 bis 40 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.

Für den Belag: Die Tomaten für den Belag abbrausen, trocken tupfen und mit einem Gemüsemesser halbieren.

Den Spargel putzen, halbieren und 1 bis 2 Minuten in einem Spargeltopf mit kochendem Salzwasser blanchieren, mit einem Spargelheber entnehmen, dann abschrecken und abtropfen lassen.

Champignons putzen und mit einem Messer in dicke Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Ein rundes Pizza-Backblech einölen. Den Teig kurz durchkneten und 5 Minuten ruhen lassen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche in Formgröße mit einem Nudelholz ausrollen und in die Form legen. Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Den Teig mithilfe eines Küchenpinsels Tomatensauce bestreichen. Mit Tomaten, Pilzen, Spargel, Peperoni und Mozzarella belegen. Mit Oregano bestreuen, dem Pfeffer aus einer Pfeffermühle würzen und mit Öl beträufeln.

Die Pizza im Ofen (untere Schiene) 10 bis 15 Minuten backen. Mit einem Pizza-Schieber herausnehmen, auf einem großen Teller servieren und mit Basilikumblättern bestreuen.
UNSER TIPP:
Natürlich kann eine Gemüsepizza auch mit anderen Gemüsesorten belegt werden. Schließlich haben wir ja leider nicht das ganze Jahr über Spargel-Saison, sodass wir kreativ werden können. Für eine mediterrane Gemüsepizza kommen z.B. auch Auberginen, Artischocken und Oliven in Frage. Neben Oregano passen auch Thymian und Rosamarin gut zu mediterranem Gemüse.
Keine Kommentare zu Mediterrane Gemüsepizza vorhanden.


Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung