Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Kürbissuppe mit weißen Bohnen und Pesto

Auf die inneren Werte kommt es an! Bei dieser Kürbissuppe stimmen sie zu 100 Prozent. Mit weißen Bohnen und mit Mangold verfeinert gewinnt die Suppe zusätzliche Komponenten, die satt machen. Das i-Tüpfelchen bildet das frische Petersilienpesto, das die inneren Werte perfekt macht und auch noch das Auge mit einbezieht.

  • Für 8 Portionen

    Zutaten für die Suppe
    2 Dose(n)Weiße Bohnen (aus der Dose)
    2 Karotte(n)
    2 Kartoffel(n)
    2 Knoblauchzehe(n)
    30 mlOlivenöl
    1 Sellerie
    1 Zwiebel(n)
    200 gButternutkürbisfruchtfleisch
    1 Dose(n)Tomaten, stückig (á 400 g)
    500 mlGemüsebrühe
    1 Rosmarinzweig(e)
    1 Lorbeerblatt
    1 BdMangold, bunt
    1 HandvollPetersilie
    Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
    Zutaten für das Pesto
    2 Knoblauchzehe(n)
    120 mlOlivenöl
    50 gParmesan (gerieben)
    100 gPetersilie
    Pfeffer
    50 gWalnüsse
Vorbereitungszeit: 45 min
Zubereitungszeit: 50 min

Für das Pesto die Mehrzweckklinge an der Küchenmaschine anbringen. Walnüsse und Knoblauch in eine Arbeitsschüssel geben und 3-4 mal fein hacken. Walnüsse in eine separate Schüssel geben. Petersilie dazugeben und fein hacken.

Gehackte Walnüsse und Knoblauch wieder in die Arbeitsschüssel geben und 2-3 mal pulsieren, um sie zu vermengen. Olivenöl langsam in das Pesto tropfen lassen. Das Pesto in eine mittelgroße Schüssel geben und nach Belieben Parmesankäse und schwarzen Pfeffer unterrühren. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

Anschließend die Arbeitsschüssel der Küchenmaschine reinigen die Universalklinge befestigen. Nacheinander Karotten, Sellerie, Zwiebeln, Kartoffeln und Knoblauch verarbeiten, 3 bis 4-mal pulsieren lassen und grob hacken.

Olivenöl in einem großen Suppentopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Karotten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und 2-3 Minuten anbraten.

Cannellibohnen und genügend Wasser hinzufügen, um die Zutaten zu bedecken und alles etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Etwas abkühlen lassen und dann die Hälfte der Suppengrundlage in der Küchenmaschine pürieren und die Zutaten wieder in den Topf geben. Den Kürbis mit einem Küchenmesser in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zu den Zutaten in den Topf geben.

Die Tomaten, Gemüsebrühe, Rosmarin, Lorbeerblatt und Salz zur Suppe geben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.

Zuletzt Mangold hinzufügen und 2-3 Minuten weiter köcheln lassen. Dann die Petersilie unterrühren und mit schwarzem Pfeffer abschmecken.

Die Suppe mit 1-2 Teelöffeln Petersilien-Pesto garnieren und servieren.
UNSER TIPP:
Wichtig bei jeder Suppe ist, dass die Zutaten genug Zeit zum Garen haben. Es lohnt sich also vorher zu bedenken, welche Zutaten am meisten Garzeit benötigen und diese Reihenfolge einzuhalten. Außerdem ist es sinnvoll die Zutaten und insbesondere den Kürbis in kleine Stücke zu schneiden, damit er nicht allzu lange braucht, um weich zu werden.
Die veröffentlichten Bewertungen stammen ausschließlich von Kundinnen und Kunden, die diesen Artikel nachweislich in unserem Onlineshop erworben haben. Nur unsere Kundinnen und Kunden können Bewertungen anhand von Sternchen abgeben (5 Sterne = sehr gut, 1 Stern = sehr schlecht), die wir nach einer Prüfung auf Verstöße gegen das geltende Recht veröffentlichen. Die Gesamtbewertung ergibt sich dann aus dem Durchschnitt aller Kundenbewertungen für diesen Artikel.
Mönch
Bewertung:
Bewertungsdatum: 13.09.2021

Rezept

Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung