Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Koreanisches Sandwich

Sandwich: Klingt erstmal simpel, hat es aber ganz schön in sich. Der Belag vereint drei verschiedene Fleischsorten mit Gewürzen und Zutaten aus der koreanischen Küche. Auf dem Grill zubereitet und mit frischen Kräutern garniert ist dieses Sandwich alles andere als ein simpler Snack.

  • Für 4 Portionen

    Zutaten für das Fleisch
    200 gHähnchenbrustfilet(s)
    200 gRinder-Hüftsteak
    200 gSchweinenacken
    100 mlTeriyakisauce
    1 ELZuckerrübenkraut
    50 gIngwer
    Chili (gemahlen)
    Koriander, gemahlen
    Salz
    Zutaten für den Belag
    1/2 Kastenweißbrot
    4 Eier
    2 Möhre(n)
    3 Pak Choi
    1/2 Spitzkohl
    2 ELSojasauce
    4 ELMayonnaise
    1 Limette
    1 HandvollKorianderkraut
    100 mlGeflügelfond
    Pflanzenöl
Zubereitungszeit: 30 min

Das Fleisch für ca. 30 Minuten ins Gefrierfach legen und mit dem Graef Allesschneider auf Stufe 3, in dünne Scheiben schneiden. Ingwer mit einem Schälmesser schälen und fein würfeln.

Für die Marinade Ingwer, Zuckerrübenkraut und Teriyakisauce in einer Schüssel miteinander vermengen und kräftig mit Salz, Chili und Koriander würzen. Das Fleisch darin einlegen.

Den Grill (mit Deckel ca. 180°C) für mittlere direkte Hitze vorbereiten.

Für den Sandwich-Belag Möhren mit einem Sparschäler schälen und die Enden kürzen. Spitzkohl ebenfalls putzen und vierteln.

Die Möhren zuerst mit dem Graef Allesschneider der Länge nach in dünne Scheiben, danach in Streifen schneiden. Kohl mit dem Graef Allesschneider auf Stufe 1 in sehr dünne Streifen schneiden. Pak Choi putzen und sechsteln.

Für den Salat Möhren, Kohl, Pak Choi, Mayonnaise, Sojasauce, Abrieb und Saft der Limette in einer Schüssel vermischen und mit frischem Salz und Chili aus der Mühle würzen.

Für die Brotscheiben Eier und Fond mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Chili würzen. Das Weißbrot mit der Gräf Slicedkitchen auf Stufe 8, in Scheiben schneiden. Anschließend die Brotscheiben in der Eimischung wenden.

Den Grillrost mit einem Barbecue-Pinsel mit Öl einfetten, das Fleisch leicht abtropfen und bei direkter Hitze, ca. 1- 2 Minuten von beiden Seiten offen grillen. Den Grillrost ein weiteres Mal mit Öl fetten und die Brotscheiben 1-2 Minuten von jeder Seite, auf Sicht grillen.

Zum Belegen jeweils den Salat auf den Sandwich-Böden verteilen, das Fleisch darauflegen, erneut eine Lage Salat und zum Schluss mit dem Deckel abschließen. Mit Koriander garineren.
UNSER TIPP:
Wer möchte kann das koreanische Sandwich auch in einer beschichteten Pfanne, statt auf dem Grill zubereiten.

Schon gewusst?

Streetfood ist in Korea ein fester Bestandteil der Esskultur. So zählt das Sandwich, in Korea üblicherweise unter "Toast" bekannt, zum morgendlichen Snack oder schnellem Frühstück der Koreaner. Besonders typisch für ein koreanisches Sandwich ist das Anbraten des Brots in einer Eipanade. Das macht es besonders saftig und dadurch doppelt lecker.
Keine Kommentare zu Koreanisches Sandwich vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung