Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Gegrillte Pizza mit Rhabarber und Erdbeeren

Dieses Rezept vereint drei allseits beliebte Sachen: Grillen, mediterrane Küche und sommerliches Obst. Die süß-säuerliche Mischung aus Rhabarber, Erdbeeren und Honig ist ein wahrer Gaumenschmaus und wertet jedes Grillfest auf. Überraschen Sie Ihre Gäste bei der nächsten Grillparty doch mal mit dieser süßen Nachspeise vom Grill. Mit Sicherheit hat noch kein Grillmeister zuvor etwas so besonders köstliches für Sie gezaubert!

  • Für 4 Portionen

    Zutaten für den Pizzateig
    125 mlWasser
    1/2 WürfelHefe, frisch
    2 TLHonig
    1 TLZucker
    25 mlPflanzenöl
    300 gWeizenmehl
    1 PriseSalz
    Zutaten für den Belag
    4 Stange(n)Rhabarber
    200 gErdbeere(n)
    4 ELgebrannte Mandeln
    4 ELErdbeermarmelade
    4 TLCreme fraîche
    4 ELHonig
    10 BlattMinze

Den Grill (mit Deckel ca. 180°C-200°C) für mittlere bis hohe, direkte Hitze vorbereiten und den Pizzastein vorheizen.

Für den Teig das Wasser ins Grillgeschirr geben und bei direkter Hitze leicht erwärmen. Die Hefe in einer Schüssel zerbröseln, mit dem warmen Wasser aufgießen und unter Rühren auflösen. Honig, Salz und Öl hinzugeben.

Das Mehl hinein sieben, zu einem geschmeidigen Teig kneten und abgedeckt ca. 25 Minuten am Grillrand gehen lassen.

Für den Belag den Rhabarber putzen und mittig halbieren, sodass acht ca. 20 cm große Stücke entstehen.

Danach die Rhabarber Stücke mit dem Graef Allesschneider auf Stufe 1 in dünne Scheiben schneiden.

Die Erdbeeren putzen und halbieren, die gebrannten Mandeln hacken.

Den fertig aufgegangenen Hefeteig zu ein bis zwei Fladen formen, mit Erdbeermarmelade und Creme fraîche einstreichen, dann mit dem Rhabarber belegen und nach Belieben Honig darauf verteilen.

Die Pizzen auf den Pizzastein legen und mit geschlossenem Deckel ungefähr 6 bis 8 Minuten grillen.

Nach dem Grillen mit Erdbeeren und Mandeln belegen und mit etwas Minze verfeinern.
UNSER TIPP:
Wenn Sie mal keine Zeit oder Lust haben, den Hefeteig frisch zu zubereiten, können Sie natürlich auch einfach einen fertigen Pizzateig aus dem Kühlregal nehmen. Schmeckt fast genauso gut, spart enorm Zeit, schindet aber nur halb so viel Eindruck wie der selbstgemachte Teig.
Keine Kommentare zu Gegrillte Pizza mit Rhabarber und Erdbeeren vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung