Frühstückssmoothie mit Himbeeren

Mit diesem Smoothie lässt es sich perfekt in den Tag starten. Gesund und fruchtig spendet er Energie und Vitamine zum Morgen. Die Haferflocken und Mandeln sorgen zusätzlich für Eiweis und Ballaststoffe und sind damit kleine Sattmacher. Der Smoothie ist im Handumdrehen zubereitet und kann auch für einen kleinen Snack zwischendurch zur Arbeit, Uni oder Schule mitgenommen werden. Mithilfe eines Entsafters bleiben alle Vitamine im Fruchtsaft enthalten und auch das Fruchtmus wird anschließend für die Herstellung des Smoothies verwendet.

  • 100 gHimbeere(n) (frisch oder tiefgekühlt)
    250 gJoghurt
    1 ELHaferflocken
    1 ELMandeln, gemahlen
    Honig
    Vanillinzucker

Wenn Sie tiefgekühlte Himbeeren verwenden, diese auftauen lassen. Nun die Himbeeren esslöffelweise in die Schnecke des Entsafters geben und dabei die Kurbel drehen.

Als Alternative zu Himbeeren können auch Johannisbeeren oder Pfirsiche genutzt werden. Die Pfirsiche vor der Zugabe in den Entsafter am besten häuten und in Fruchtspalten schneiden, damit sie gute von der Schnecke eingezogen werden.

In diesem Rezept werden Fruchtmus und Saft gemeinsam verwertet. Dazu sammeln Sie das Fruchtmus in einer Schale.

Nun das Fruchtmus mit dem frischen Saft, Joghurt, Haferflocken, Mandeln und dem Vanillinzucker in einem Krug verrühren.

Anschließend den fertigen Smoothie in eine Karaffe oder ein hohes Glas füllen. Mit einem breiten Strohhalm, oder Joghurtlöffel genießen.

Tipp: Als Alternative zum Vanillezucker kann auch ein Klecks Honig oder Agavensirup zum Süßen verwendet werden. Wenn sie zudem noch 1 bis 2 Eiswürfel zum Smoothie hinzugeben, bleibt er besonders lange frisch.
Keine Kommentare zu Frühstückssmoothie mit Himbeeren vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung