Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Dumplings mit Garnelen-Mango-Füllung

Die kleinen, fein gefüllten Teigtaschen haben ihren Ursprung in Fernost und finden sich dort in zahlreichen Varianten auf dem Speiseteller wieder. Dumplings werden traditionsgemäß gedämpft, wodurch die Füllung ihr volles Geschmacksaroma behält. Wir servieren die appetitlichen Teigtaschen mit einer besonderen Füllung aus Garnelen und fruchtigen Mangostückchen.

  • Zutaten für die Dumplings
    25 Dumpling Teigblätter
    Reisessig
    450 gGarnele(n)
    1 1/2 TLIngwer
    2 Knoblauchzehe(n)
    1 ELKoriander
    1 1/2 Limette(n)
    1 TLMaisstärke
    1/2 Mango(s)
    Olivenöl
    1 TLSojasauce
    Pfeffer
    1 ELSalz
    Zutaten für den Aprikosendip
    1/2 Tasse(n)Aprikosen, eingelegt
    1 Ingwer, gerieben
    1 Knoblauchzehe(n)
    1 ELReisessig
    1 ELSojasauce
Zubereitungszeit: 40 min

Die Garnelen unter fließend kaltem Wasser abspülen. Trocken tupfen. Anschließend die Garnelen schälen und entdarmen. (Aus den Schalen kann eine Brühe gekocht werden.) Noch einmal abspülen. Nun die Garnelen so klein hacken, dass fast schon eine Paste entsteht.

Den Saft einer halben Limette auspressen. Eine Zesterreibe zur Hand nehmen und die Zeste einer ganzen Limette abreiben. Limettensaft, Limettenzeste, Ingwer, Pfeffer, Sojasauce, Salz und Maisstärke in einer Schüssel vermischen. Die Mischung zu den Garnelen geben.

Die Mango und Koriander klein schneiden bzw. hacken und ebenfalls zur Würzmischung hinzufügen.

Nun die Dumpling-Teigblätter nehmen und etwa ½ Esslöffel der Garnelenfüllung in die Mitte eines jeden Teigblatts legen. Einen Finger in die Schüssel mit Wasser tauchen und eine Seite des Teigblatts um die Füllung herum befeuchten. Den Teig über die Füllung stülpen und gut zusammendrücken, sodass es keine Luftbläschen mehr gibt. Die Teigenden zusammendrücken. Wenn es noch nicht zusammenhält, mehr Wasser nehmen.

Zum Anbraten etwa zwei Esslöffel Öl in der Gusseisen- oder Kupferpfanne auf hoher Hitze erhitzen. Das Öl sollte schön heiß werden. Erst dann einen Teil der Dumplings in die Pfanne legen.

Ein paar Minuten lang anbraten bis die untere Seite goldbraun ist. Die Hitze reduzieren. Ein bisschen Wasser in die Pfanne gießen und abdecken, um die Dumplings zu dämpfen.

Die Dumplings ca. 3-4 Minuten dämpfen, bis das Wasser verdampft ist. Den Deckel herunternehmen und die Dumplings noch etwas knuspriger werden lassen. Von der Herdplatte nehmen. Die restlichen Dumplings auf die gleiche Weise garen.

Für den Aprikosendip die Aprikosen sehr klein schneiden. Eine kleine Rühr- oder Dipschüssel zur Hand nehmen und alle Zutaten darin miteinander vermengen

Zum Schluss die Dumplings mit Koriander, Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Zusammen mit dem Aprikosendip servieren.
UNSER TIPP:
Dumplings zählen zu den Klassikern der chinesischen Küche. Ob mit Fisch, Fleisch oder Gemüse gefüllt überzeugen sie durch ihre besondere Dampfgarung. Für die schnelle Zubereitung kann der fertige Dumpling-Teig aus dem Asialaden verwendet werden. Wer den Teig gerne selber machen möchte, braucht erstaunlich wenig Zutaten: Mehl, Wasser und Salz. Wichtig bei der Zubereitung ist, dass man warmes, aber nicht kochendes Wasser verwendet. Zunächst Mehl in eine Schüssel geben und mit Salz vermischen, dann das warme Wasser langsam hinzugeben. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und die Dumplings daraus formen.
Keine Kommentare zu Dumplings mit Garnelen-Mango-Füllung vorhanden.


Passende Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung