Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Champagner-Gelee mit Passionsfruchtschaum

Wackelpudding muss nicht immer kunterbunt und zuckersüß sein. Als Gelee mit fruchtigem Schaum bekommt die typische Kindernachspeise einen ganz besonderen und eleganten Touch. Wer es besonders ausgefallen und edel mag, kann das Ganze zusätzlich mit essbarem Blattgold verzieren.

  • Für 4 Portionen

    Zutaten
    75 gBlätterteig
    250 mlChampagner
    85 gCreme fraîche
    4 BlattGelatine, weiß
    3 ELHolunderblütensirup
    1 SchussMineralwasser
    1 - 2 Passionsfrüchte
    1/2 TLPfefferbeere(n), rot
    55 gZucker
    nach Bedarf Blattgold, essbar
Zubereitungszeit: 30 min
Ruhezeit: 8 h

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.

In einem Topf 60 ml Wasser und 50 g Zucker etwa 2 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Gelatine ausdrücken. Unter Rühren mit dem Zuckerwasser vermischen bis sie sich komplett aufgelöst hat. Danach 5-7 Minuten abkühlen lassen.

Den Champagner nun nach und nach untermischen. Alles zusammen in eine Auflaufform gießen und mindestens 8 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Backofen auf 200° C vorheizen.

Den frischen Blätterteig aus dem Kühlregal in 6 bis 8 längliche Streifen mit ca. 1 cm Breite zurechtschneiden.

Die rosa Pfefferbeeren im Mörser leicht zerstoßen und mit dem restlichen Zucker (ca. 1 Esslöffel) vermischen. Die Teigstreifen damit bestreuen und leicht andrücken.

Die Teigstreifen auf einem Blech für 8 bis 10 Minuten im Ofen backen. Beachten Sie hierbei auch die Angaben auf der Verpackung des Blätterteigs.

Die Passionsfrüchte halbieren, Kerne, Fruchtfleisch und Saft herauslösen. Alles durch ein feines Sieb streifen und ausdrücken.

Das Champagner-Gelee in der Form in ca. 2 cm große Quadrate schneiden und auf die Champagnergläser verteilen.

Den Saft der Passionsfrucht mit dem Holunderblütensirup, der Crème fraîche und dem Mineralwasser mit Kohlensäure vermischen. Alles zusammen mit einem Pürierstab oder Handmixer kurz schaumig rühren.

Das Gelee mit dem Schaum garnieren, nach Belieben noch mit Blattgold dekorieren und die Blätterteigstangen servieren.
UNSER TIPP:
Gelatine wird aus Haut und Knochen von Tieren gewonnen und ist somit weder vegetarisch noch vegan. Wer eine tierfreie Alternative zur Gelatine sucht, der wird mit Agar Agar oder auch einfacher Speisestärke aus z.B. Reismehl fündig.
Keine Kommentare zu Champagner-Gelee mit Passionsfruchtschaum vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung