Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Carrot Cake mit Zitronen-Frischkäse-Topping

Der Kuchen-Klassiker aus den USA ist hierzulande unter dem Namen "Rüblitorte" oder "Karottenkuchen" bekannt und kommt meistens mit Walnüssen, Mandeln und braunem Zucker daher. Durch die Karotten wird der Teig besonders saftig. Mit einem erfrischenden Frosting ist er der ideale Kuchen für die Kaffeetafel, nicht nur an Ostern!

  • Zutaten für den Teigboden
    1 TLZimt
    100 gZucker, braun
    100 gZucker
    250 gButter
    6 Eier
    100 gDinkelvollkornmehl
    100 gWeizenmehl
    1 TLBackpulver
    125 ggehackte Mandeln
    125 gWalnüsse, gehackt
    2 - 3 ELOrangensaft
    300 gKarotte(n)
    1 PriseMuskatnuss
    1 PriseNelke(n)
    Zutaten für das Frosting
    300 gFrischkäse
    150 gMascarpone
    80 gPuderzucker
    1 Zitrone(n)
Zubereitungszeit:1 h

Für den Teig: Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen. Den Rand der Springform einfetten und mit Mehl bestäuben.

Die Karotten in einem Zerkleinerer fein hacken und zur Seite stellen.

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz und einem Handrührgerät steif schlagen. Ebenfalls zur Seite stellen.

Zucker mit der weichen Butter schaumig rühren. Dabei die Eigelbe einzeln jeweils eine Minute unterschlagen. Den Orangensaft ebenfalls unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Nelken in einer Rührschüssel mischen. Nüsse im Zerkleinerer grob hacken.

Mehlmischung, Nüsse und Karotten unter die Schaummasse rühren. Eischnee vorsichtig unterheben.

Nun den Teig in die Springform geben und gleichmäßig verteilen. Im Ofen 50-60 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen.

Für das Frosting: Mascarpone mit dem Frischkäse in einer Schüssel verrühren. Puderzucker dazu sieben.

Bio-Zitrone heiß waschen, trocknen und Schale fein mit einer Zesterreibe abreiben. 2/3 des Abriebs unter das Frosting rühren. Rest für später zur Seite stellen.

Frosting auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen. Eine Handvoll Walnüsse grob hacken. Gemeinsam mit dem restlichen Zitronenabrieb auf dem Kuchen verteilen.

Auf einer Tortenplatte servieren.

Tipp: Der Carrot-Cake kann auch in einer gesünderen Variante gebacken werden. Dazu Butter bzw. Öl reduzieren und stattdessen mit Nussbutter und Joghurt arbeiten. Der Zucker kann durch reife Bananen oder fein zerhackte Datteln ersetzt werden.
Keine Kommentare zu Carrot Cake mit Zitronen-Frischkäse-Topping vorhanden.


Passende Rezepte

Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung