Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Bunte Kartoffelchips mit Meersalz

Der allseits beliebte Snack einfach und gesund neu interpretiert. Mit dem cleveren Graef Allesschneider werden die Chips hauchdünn und somit besonders köstlich. Probieren Sie das Ganze doch auch mal mit Roter Beete oder Süßkartoffeln.

  • 500 gVitelotte (lila Kartoffeln)
    500 gKartoffeln (vorwiegend festkochend)
    Olivenöl
    Meersalz

Den Backofen auf 200°C vorheizen, die Kartoffeln gründlich waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Kartoffeln mit dem Graef Allesschneider (Schnittstärke ca. 1,0 mm) in sehr feine Scheiben schneiden und auf mehrere mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Wichtig: Aufgrund ihrer unterschiedlichen Gareigenschaften sollten beide Kartoffelsorten getrennt voneinander im Ofen gegart werden.

Die Kartoffeln mithilfe eines Backpinsels mit Olivenöl bestreichen und bei 200°C (Umluft) 8-10 Minuten im Backofen goldbraun backen. Dabei regelmäßig auf ihre Farbe prüfen, um ein Verbrennen zu vermeiden. Erfahrungsgemäß benötigen die Vitelotte-Chips etwas mehr Garzeit im Ofen.

Die fertigen Kartoffelchips in eine Schüssel geben, Meersalz darüber streuen und gründlich durchmischen.

Dazu passen Kräuterquark-Dips, Chutneys und BBQ-Saucen.
UNSER TIPP:
Sie können auch Rote Beete oder Süßkartoffeln zu Chips verarbeiten.
Keine Kommentare zu Bunte Kartoffelchips mit Meersalz vorhanden.


Ähnliche Rezepte

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung