Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Beerenkonfitüre

Himbeeren, Johannisbeeren oder Brombeeren lassen sich im Spätsommer zu fruchtiger Konfitüre einmachen. Als Einweckhelfer kommen Marmeladenschüssel und Einmachgläser zum Einsatz.

  • 1 kgBeeren, gemischt
    1 kgZucker
    80 mlZitronensaft
    25 gEinmachhilfe
    Zimt
    Ingwer
    Nelke(n)
Zubereitungszeit: 40 min

Die gemischten Beeren (zum Beispiel Himbeeren, Johannisbeeren, Heidel- oder Brombeeren) waschen. Den Zitronensaft mithilfe eines Messbechers abmessen und in einem hohen Marmeladentopf köcheln lassen.

Den Zucker auf einer Küchenwaage abwiegen, in einem weiteren Kochtopf langsam erwärmen und diesen dann in den Marmeladentopf geben. 5 Minuten lang rühren und auflösen. Anschließend die Masse 15 Minuten kochen lassen und vom Herd nehmen.

Die Einmachhilfe hinzugeben und weitere 15 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann abschäumen.

Nach Belieben können nun Ingwer, Zimt oder Nelken hinzugegeben werden.

Nun die Einmachgläser auskochen, säubern und die Konfitüre durch einen Marmeladentrichter einfüllen. Gut verschließen, ca. 2 Minuten auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.

Die Gläser anschließend beschriften, kühl und dunkel lagern. So bleibt die Konfitüre bis zu 12 Monate lang haltbar.
Die veröffentlichten Bewertungen stammen ausschließlich von Kundinnen und Kunden, die diesen Artikel nachweislich in unserem Onlineshop erworben haben. Nur unsere Kundinnen und Kunden können Bewertungen anhand von Sternchen abgeben (5 Sterne = sehr gut, 1 Stern = sehr schlecht), die wir nach einer Prüfung auf Verstöße gegen das geltende Recht veröffentlichen. Die Gesamtbewertung ergibt sich dann aus dem Durchschnitt aller Kundenbewertungen für diesen Artikel.
Cicka
Bewertung:
Bewertungsdatum: 30.11.2022

Ne treba vam konzervans , zasto da se trujete, nego lepo sipajte dzem u prethodno sterilisane tegle u rerni na 100 stepeni , zatvorite ih metalnim poklopcima koje ste prethodno prokuvali , metalni poklopci se zatvraju po sistemu dva kruga nazad jedan unapred , cvrsto zatvorite , zatim tegle stavite u vecu serpu dublju , dole po dnu stavite plocice drvene na njih postaviti tegle , sipajte vrucu vodu pasve to na ringlu , treba da struji voda oko tegli , ne da vri, od trenutka kada je pocela da strujni lepo voda oko tegli neka se tako pasterizuju oko 20 minuta, znaci od trenutka kada pocne da skoro vri , voda se ne sme sipati do vrha tegle vec dva prsta ispod poklopca . Kada je pasterizacija zavrsena iskljucite ringlu ostavite sve na njoj da i dalje stoji sve dok se voda skroz ne ohladi a onda polako izvadite tegle prebriste ih , stavite nalepnicu i to je to .

Dazu passende Artikel

  • Persönliche Beratung unter 0341 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung